Volker Kutscher i31 Literatur-Talk

Volker Kutscher

Die Buch-Lesung mit Volker Kutscher am 7. September um 19.30 Uhr war ein voller Erfolg, denn mehr als 55 begeisterte Krimi-Fans fanden sich an diesem Abend im Boutique Hotel i31 ein.

Volker Kutscher las Auszüge aus seinem neuen Bestseller Krimi „Märzgefallene“ vor und unsere Gäste hatten bei gemütlichem Ambiente die einmalige Möglichkeit mitzuerleben, wie der Schriftsteller seinen Kriminalkommissar Gereon Rath durch eigene Worte zum Leben erweckte. Anschließend gab es eine offene Fragerunde.

Volker Kutscher, der 1962 geboren und nach seinem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte zunächst als Tageszeitungsredakteur arbeitete, gelang auf Anhieb mit seinem ersten Kriminalroman „Der nasse Fisch“ um Kommissar Rath im Berlin der 30er-Jahre ein Bestseller.
Es folgten bisher: „Der stumme Tod“, „der dritte Fall Goldstein“, „Die Akte Vaterland“ und „Märzgefallene“, allesamt ebenfalls Bestseller.