Kutscher Fitzek hotel i31

Sebastian Fitzek und Volker Kutscher

Krimiautoren Sebastian Fitzek und Volker Kutscher waren bereits jeweils allein zu Gast im i31 Literatur-Talk. Als literarisches Highlight in der Adventszeit trafen nun beide am 10. Dezember in der weihnachtlichen Atmosphäre des Boutique Hotels i31 aufeinander.

Der i31 Literatur-Talk mit Sebastian Fitzek und Volker Kutscher waren nach wenigen Tagen schon ausverkauft, denn knapp 100 begeisterte Krimi-Fans fanden sich an diesem Nachmittag  im Boutique Hotel i31 ein.

Unter der Moderation von Gastgeber Zeèv Rosenberg erzählten die Autoren über ihre Werke und tauschen sich aus über das Leben als Schriftsteller.

„Dabei outeten sich die beiden Schriftsteller auch als gegenseitige Fans. „Er hat das Genre des historischen Romans neu definiert“, schwärmte Fitzek über seinen Kollegen. „Es ist genial, wie er Abgründe in Alltagssituationen beschreibt“, so Kutscher.“  schreibt der Berliner Morgenpost.

Doch es wurde nicht nur geplaudert, beide lasen auch spannende Auszüge aus ihren aktuellen Kriminalromanen Flugangst 7 A und Lunapark.

Zum Abschluss hatte jeder Gast noch die Möglichkeit, sich die Bücher der Autoren signieren zu lassen und / oder sich mit den Autoren zu fotografieren.

Der Eintritt in Höhe von 10€ pro Person wurde wie gewohnt dem Förderverein für frühgeborene Kinder an der Charité e.V. gespendet.

Bilder © Oliver Betke