Aglaia Szyszkowitz i31 Literatur Talk

Aglaia Szyszkowitz

Gestern Abend fand im Boutique Hotel i31 der erste i31 Literatur-Talk des Jahres 2017 statt. In der gemütlichen Atmosphäre unseres Restaurants begrüßte Hoteldirektor Zeèv Rosenberg Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz.

Sie sprachen über Familie, Karriere & Rollen, Zukunft und über den Roman „Bühlerhöhe“ von Brigitte Glaser, das sich Aglaia Szyszkowitz ausgesucht hatte.

Die geborene Grazerin besuchte die Schauspielschule des Wiener Volkstheaters nachdem sie ein Jahr lang Medizin studierte. Aglaia Szyszkowitz stand zuerst auf der Bühne und begann ihre Fernsehkarriere 1995 an der Seite von Jürgen Vogel in dem Film „Buddies – Leben auf der Überholspur„. 1997 ist sie im Kino in der Komödie „Zwei Männer, zwei Frauen – 4 Probleme“ zu sehen.

Aglaia Szyszkowitz spielte in unzähligen Fernsehfilmen mit („Judas„, „Zuckeroma“ ,“Der große Tom“ , „Rommel“ ,“Der Tote im Eis“ ,“Mord am Höllengrund“ etc) und übernahm Rollen im „Tatort“ und „Polizeiruf 110“ und bekam schließlich ihre eigene Krimireihe „Jenny Berlin„.
Zu ihren größten Kinoerfolgen gehörten „Das Sams„, „Klimt“ mit John Malkovich, „Almanya – Willkommen in Deutschland“ und „Sams im Glück„.

Der Eintritt in Höhe von 10 € pro Person und eine zusätzliche finanzielle Unterstützung durch das Boutique Hotel i31 wurde dem Förderverein für frühgeborene Kinder an der Charité e.V. gespendet.

Auf unserer Facebook Seite können Sie sich ein Teil des unterhaltsamen Gesprächs zwischen Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz und Hoteldirektor Zeèv Rosenberg angucken.
Der i31 Literatur-Talk findet regelmäßig statt. Autoren Sebastian Fitzek und Volker Kutscher so wie Schauspielerinnen Iris Berben und Proschat Madani stellten ihre aktuellen Bücher im Boutique Hotel i31 vor. Letzten Dezember war auch Politiker Wolfgang Bosbach zu Gast im i31 Literatur- Talk.
Um unsere zukünftigen Termine und Veranstaltungen nicht zu verpassen, besuchen Sie regelmäßig unsere Webseite, Facebook Seite oder abonnieren Sie unseren Newsletter hier.

Impressionen des unterhaltsamen Abends mit Schauspielerin Aglaia Szyszkowitz (© Oliver Betke):